Kfz.-Gutachten

Bei der Erstellung eines Gutachtens zur Regulierung eines Unfallschadens sind Sie bei Kfz-Bambeck genauso gut aufgehoben wie für die Sicherung von Beweisen bei nicht fachmännisch durchgeführten Reparaturen. Wertgutachten und Fahrzeugbewertungen für den An- oder Verkauf eines Fahrzeugs runden das Angebot ab.

Mögliche Begutachtungen im Überblick

  • Kaskoschadengutachten (Sturmschäden, Hagelschäden, Schäden bei selbstverschuldeten Unfällen)
  • Haftpflichtschadengutachten (unverschuldeter Unfallschaden)
  • Beweissicherungsgutachten (z. B. nicht fachmännisch durchgeführte Reparaturen, Betrug beim Fzg.-Erwerb u.a.)
  • Fahrzeugbewertungen (wenn Sie einen Wagen kaufen oder auch verkaufen wollen)
  • Wertgutachten

Ein Kfz-Gutachter beurteilt nicht nur die bei einem Autounfall entstandenen Schäden, sondern auch den Wert Ihres Fahrzeuges vor und nach dem Unfall.

Wann Sie einen Kfz.-Gutachter brauchen

Viele Schäden sind auf den ersten Blick nicht ersichtlich und werden erst bei einer gründlichen Unfallbegutachtung gefunden.

Denn hinter einer kleinen Beschädigung  an der Stoßstange kann sich auch eine verzogene Karosserie verbergen. Und dann wird es richtig teuer.

Der Kfz-Sachverständige nimmt die Schäden, die an Ihrem Fahrzeug entstanden sind, genau unter die Lupe und erstellt ein Unfallgutachten. Dafür dokumentiert er sämtliche Mängel, die nachweislich auf den Unfall zurückzuführen sind, und schätzt den nötigen Aufwand für eine Reparatur. Dieser Nachweis dient Ihnen als Grundlage, um die voraussichtlichen Reparaturkosten mit der Kfz-Versicherung abzurechnen.

Sollte eine Reparatur nicht mehr möglich sein wird der Schadengutachter den Wert Ihres Fahrzeuges vor dem Unfall (Wiederbeschaffungswert) und den Wert Ihres Fahrzeuges im beschädigten Zustand (Restwert) ermitteln. Ein Schadengutachten geht weit über den Umfang eines Kostenvoranschlags einer Kfz-Werkstatt hinaus. Soll heißen: Ein Gutachten deckt auch mögliche Mehr- oder Folgekosten ab, die in einem Kostenvoranschlag nicht berücksichtigt sind wie zum Beispiel Wertminderung oder Wiederbeschaffungswert bzw. Restwert.